Hilfebereich

  1. Support
  2. Wordpress
  3. Transfer/ Migration zum WordPress-Hosting – So validieren Sie Ihre Webseite

Transfer/ Migration zum WordPress-Hosting – So validieren Sie Ihre Webseite

Bevor Sie einen Wechsel zu Managed WordPress-Hosting beantragen, sollten Sie diese Richtlinien beachten:

  • Rufen Sie das WordPress-Administrations-Dashboard auf und gehen Sie zu Home --> Updates.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von WordPress haben und dass Ihre Plugins und Themes alle aktuell sind.
  • Überprüfen Sie, dass Ihr WordPress-Konto folgende Plugins nicht installiert hat:
    • Caching-Plugin (Sie können den Cache-Manager in unserem Control Panel verwenden);
    • Back-up-Plugins jeglicher Art (Sie können die Back-up-Wiederherstellungsprozedur in unserem Control Panel verwenden);
    • serverbasierte Plugins zur Optimierung Ihrer Bilder;
    • serverbasierte Plugins zur Komprimierung Ihrer Videos;
    • Plugins zur Verbesserung der Leistung.
  • Andere nicht erlaubte Plugins sind:
    • Allow PHP Execute; 
    • Dynamic Widgets; 
    • Exec-PHP; 
    • Inactive User Deleter; 
    • Pipdig Power Pack (P3); 
    • WP-RSS Multi Importer; 
    • WordPress Popular Posts; 
    • Facebook Instant Articles & Google AMP Pages; 
    • Facebook Open Graph, Google+ and Twitter Card Tags; 
    • Antispam by Clean-talk;  
    • Easy Updates Manager; 
    • Broken Link Checker; 
    • MyReviewPlugin; 
    • LinkMan; 
    • Fuzzy SEO Booster; 
    • WP PostViews; 
    • Tweet Blender; 
    • Jetpack Related Posts; 
    • Related Posts for WordPress; 
    • Outbrain;  Contextly; 
    • WPML

Wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie sich an unseren technischen Kundendienst wenden. Unsere Techniker werden Ihnen gerne helfen!


War dieser Artikel hilfreich?

Nicht gefunden nach was Sie gesucht haben?

Kontaktieren Sie unsere Experten. Diese helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt